Hauptmenü

Regel: Bunkerspuren beseitigen

Frage:

Der Spieler schlägt einen Ball im Bunker; der Ball landet 10 m weiter im gleichen Bunker. Darf der Spieler seine Spuren in dem Bereich beseitigen, in dem er seinen Schlag gemacht hat, bevor er den Ball ganz aus dem Bunker hinausgespielt hat?

Antwort:

Ja. Nach Regel 12.2b(2) darf der Spieler den Bunker zum Zweck der Platzpflege einebnen, auch bevor er einen Ball im Bunker schlägt. Allerdings darf der Spieler dabei nicht den Sand absichtlich mit der Harke berühren, um den Zustand des Sandes zu prüfen und dadurch Hinweise für seinen Schlag zu erhalten - Regel 12.2b(1).

Auch wenn der Ball aus dem Bunker ins Aus gespielt wurde (und der Spieler demnach einen Ball an der gleichen Stelle fallen lassen muss, von der er den Ball ins Aus gespielt hat), darf er vor dem Fallenlassen des neuen Balls seine Spuren einebnen  - Regel 12.2b(3).


> zurück zur Übersicht