Hauptmenü

Regel: Chipper erlaubt?

Frage:

Ein Spieler benutzt während eines Turniers einen sog. "Chipper". Ist der Einsatz eines solchen Schlägers erlaubt?

Antwort:

Laut Regel 4 dürfen bei einem Turnier dürfen nur Schläger benutzt werden, die den Ausrüstungsregeln entsprechen.

Nach Punkt 4.d dieser Ausrüstungsregeln gilt, dass Schläger nur eine Schlagfläche haben dürfen. Ausgenommen sind Putter, wenn sie zwei gleiche Schlagflächen besitzen, die sich gegenüber liegen; allerdings dürfen Putter nur max. 10 Grad Loft haben.

Das Mitführen eines nicht zugelassenen Schlägers (ohne ihn zu spielen) ist straflos, allerdings zählt ein solcher Schläger zur Maximalzahl von 14 Schlägern dazu.

Die Strafe für einen Schlag mit einem nicht zugelassenen Schläger ist Disqualifikation.

Bei Zweifeln sollte ein Spieler den R&A zu Rate ziehen bzw. sich vom Hersteller die Konformität des Schlägers mit den Regeln bestätigen lassen.


> zurück zur Übersicht