Hauptmenü
Bericht vom Handycup Austinat&Haarhaus
13. Juli 2018 - M. MalessaBericht vom Handycup Austinat&Haarhaus

Es ist Juli und ausnahmsweise einmal bestes Sommerwetter, und so konnten sich alle auf ein diesjähriges Turnier-Highlight freuen, denn bereits zum 5. Mal richtete die Fa. Austinat & Haarhaus unter Federführung unseres Präsidenten Meinolf Haarhaus und dem Inhaber Andreas Rittinghaus ihren beliebten Handy-Cup aus. Bei bestem Wetter wurden 82 Golferinnen und Golfer von unserem Gastgeber mit tollen Tee-Präsenten und einer guten Rundenverpflegung auf die Runde entlassen. Am Halfwayhaus wurden wir von Silke, Heike und dem Team Austinat & Haarhaus mit Süßspeisen und Würstchen und den dazu passenden Getränken gestärkt, und konnten so den 2. Teil unserer Runde angehen.

Auch die Nachwuchsförderung kam nicht zu kurz, und so konnten Neugierige sich der Herausforderung stellen, den kleinen weißen Ball ins Loch zu befördern. Nachdem Andreas R. nun zum wiederholten Male an diesem Einsteigerkurs teilgenommen hat und bereits letztes Jahr versprochen hatte, am großen Turnier teilzunehmen, musste hier etwas passieren; mehr dazu später.

Um uns nach der Runde zu zeigen, wie 'einfach' Golf sein kann, war auch dieses Jahr wieder Stefan Gandl zu Gast in unserem Club und hat mit einer tollen Show gezeigt, wie man auch aus den unmöglichsten Positionen den Ball gerade auf das Fairway bekommen kann.

Diese Zeit nutzte das Team vom Berkenbergs, uns ein leckeres Buffet zu präsentieren, wo wir dann mit kalten Getränken die Runde nochmal Revue passieren lassen und auf die Siegerehrung fiebern konnten.

Wie immer hat unser Gastgeber, die Firma Austinat & Haarhaus, es sich nicht nehmen lassen, uns mit Spitzengewinnen in allen Klassen zu verwöhnen. Anschließend wurde noch bis spät abends zusammen gesessen und gelacht um einen schönen Tag entsprechend ausklingen zu lassen.

Um auf Andreas zurück zu kommen: um ihm jede Möglichkeit zu nehmen, im nächsten Jahr wieder zu kneifen (denn Andreas hat zugesagt, auch im nächsten Jahr wieder einen Handy-Cup auszurichten), wurden Startplätze im Flight mit ihm zu Gunsten des Kinderhospiz für ein 'Letzte Wünsche Krankenauto' versteigert. Hierbei kam die stattliche Summe von 1.250 € zusammen, die die Fa. Austinat & Haarhaus auf 2.500 € verdoppelte. Wir bedanken uns bei allen mutigen, die gerne mit Andreas im nächsten Jahr spielen wollen.

Alles in allem hatten wir einen tollen Golftag, einfach eine runde Sache; wir bedanken uns bei Andreas und Meinolf für das gelungene Turnier!

Bilder gibt es in unserer Fotogalerie.