Hauptmenü
Clubmeisterschaften 2020...
22. September 2020 - Marc MalessaClubmeisterschaften 2020...

...oder eine Geschichte, die das Leben schreibt.

2020 sollte ein besonderes Jahr werden, nicht nur die alljährlichen Clubmeisterschaften standen an, sondern der Club wurde 25 Jahre alt. Schon 2018 fingen die ersten Vorbereitungen an, in 2019 wurde alles für eine tolle Feier im Rahmen der Clubmeisterschaften vorbereitet, es sollte einen Kirmeswagen geben usw.

Hier nochmal die Clubmeisterinnen/Clubmeister im Nachgang:

Seniorinnen / Senioren AK 65

Dieses Jahr fanden die Clubmeisterschaften an einem Wochenende statt, sodass die Seniorinnen und Senioren der AK 65 bereits am Freitag gestartet sind und damit leider den Tag des Wochenendes erwischten, der komplett verregnet war, trotzdem wurde gutes Golf gespielt und so wurde mit 195 über 2 Runden Cornelia Huth mit 8 Schlägen Vorsprung diesjährige Clubmeisterin der Seniorinnen der AK 65. Netto holte sich diesen Titel Dagmar Rocholl.

Bei den Senioren war wieder die Frage, kann Josef Nocon an seine Leistung der vergangenen Jahre anschließen und erneut den Titel holen? Mag es am Wetter gelegen haben oder Klaus-Heiner Pack war einfach eben besser und so konnte Klaus-Heiner mit 166 Schlägen den Titel für sich holen. Netto schaffte es dieses Jahr Rudi Wiedler.

Seniorinnen / Senioren

Bei den Seniorinnen musste sich Bettina Heilberg trotz eines guten Spiels mit 9 Schlägen unserer diesjährigen Clubmeisterin Sangwan Krämer geschlagen geben, diese gewann den Titel mit 173 Schlägen. Netto konnte sich diesen Titel Iris Nitsche sichern. Bei den Senioren jedoch konnte sich, nach einer tollen Saisonleistung Jens Wilke den Titel holen und zwar mit 161 Schlägen in einem spannenden Kampf und mit einem Schlag Vorsprung auf den 2. Platzierten. Netto konnte sich Frank Köster hier den Titel holen.

Damen / Herren / Jugend

Wie im letzten Jahr war es bei den Damen auf vielen Rängen sehr eng gestaffelt und so gab es vom 5. Auf den 2. Platz nur 3 Schläge Unterschied. Den ersten Platz aber konnte sich Marta Domek mit 9 Schlägen Vorsprung auf den 2. Platz sichern. Nettoclubmeisterin wurde Luca Schwenk.

Wer würde dieses Jahr das Rennen um den Clubmeister gewinnen? Kann Roy seinen Titel verteidigen oder holt sich Alexander Pfeiler seinen Titel nach 2018 wieder zurück oder macht es dieses Jahr jemand anderes? Nach 3 Runden und 222 Schlägen stand dann Alexander Pfeiler mit einem Vorsprung von 3 Schägen fest. Netto Clubmeister wurde André Vaupel.

Bei der Jugend konnte sich Anna Katharina Wehberg mit 3 Schägen Vorsprung den titel sichern. Nettosieger wurde Torben Plate.

Last but not least möchten wir noch den Sieger des 9 Spiels ehren, dieses Jahr konnte sich über 9 Loch Moritz Janssen den Titel sichern.

Am 20.09. durften dann unsere Paare bei den zeigen was Sie können.

Brutto kannten sich Anna-Lisa Asmus mit Ihrem Partner Maurits Petter durchsetzen und Nettosieger wurden Silke Bryks und Meinolf Haarhaus.

Nachfolgend alle Gewinner mit Ihren Platzierungen. Herzlichen Glückwunsch an Alle:

zur Übersicht über die Platzierungen