Hauptmenü
Zahlen, Emotionen und Technik. Meine erste Turnierleitung
03. August 2020 - V. BorggräfeZahlen, Emotionen und Technik. Meine erste Turnierleitung

Zahlen: Am 30.7.2020 nahmen bei wirklich besten Bedingungen 42 Damen und Herren - darunter 2 Gäste - am Seniorentag teil. Das bedeutete 14 Flights auf die Reise zu schicken, was die Kapazitäten nahezu ausschöpfte. Einige Bilder zu den Flights findet Ihr im Mitgliederbereich in einer Fotogalerie.

Emotionen: Die konnte ich am Grün der Bahn 9 hautnah verfolgen. Eine geballte Faust nach erfolgreichem 10m Putt. Ungläubiges Erstaunen, wenn der Ball auf der Linie 1 cm vor dem Loch liegenblieb. Entsetzte Blicke, wenn der Ball über die Grünkante doch in den Abhang Richtung Blumenwiese rollte. Erleichterung, wenn der Ball sich doch noch in das Loch kringelte.

Technik: Ich sah ein breites Spektrum. Annähernd mehr als 150 m lange Fairwayschläge bis auf das Grün, flache Annäherungen trotz fehlendem Gegenwind, von den Seiten wurde das Grün mit viel Effet anvisiert und manchmal auch mit hohen Bogenlampen. Das Zuschauen machte viel Spass und bei der späteren Siegerehrung verzieh man mir den ein oder anderen Versprecher.

Mein Fazit: Ich gewann den Eindruck, dass bei allem berechtigten Ehrgeiz das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund steht. Allen Interessierten, die vielleicht noch zögern oder unsicher sind möchte ich Mut machen. Meldet euch an, spielt mit und habt Spaß. Am Seniorentag hatte ich ja schon oft gespielt und nun habe ich auch meine erste Turnierleitung - dieses Mal bewusst vom Fairwayrand - geschafft.

In diesem Sinne hoffentlich bis bald.

Euer Volker Borggräfe