Hauptmenü
Clubmeisterschaften Teil 2: Herren/ Damen/ Jugend
04. September 2019 - Meinolf HaarhausClubmeisterschaften Teil 2: Herren/ Damen/ Jugend

Am vergangenen Wochenende machten sich - nach den Seniorinnen und Senioren ein Wochenende zuvor s. Bericht- die Damen, die Herren und die Jugend auf die Jagd nach dem begehrtesten Titel in unserem Golfclub. Das Wetter bot alles: Über 30 Grad am Samstag und Regenschauer, Wind und 10 Grad weniger am Sonntag!

Aber auch die Teilnehmer gaben alles und so konnte man tolles Golf bestaunen! Der Vorstand begrüßte und beglückwünschte auch an diesem Wochenende nach der 2. Runde alle Teilnehmer mit einer eigens aufgebauten Sektbar an Loch 18.

Bei der Jugend machten Moritz Jansen (4-Loch), Maximilian Neef (9-Loch) und Felix Jansen (2-mal 18-Loch) das Rennen und sie wurden Clubmeister - herzlichen Glückwunsch!

Bei den Damen verteidigte Annette Jüngermann ihren Titel bereits zum 11. Mal! Sie ist amtierende Clubmeisterin und war auch die erste Clubmeisterin der Damen im Jahr 2000. Eine Wahnsinns-Leistung über 20 Jahre! Zweite wurde nach einer tollen Aufholjagd am 2. Tag Marta Domek und 3. wurde Maike Gerling. Herzlichen Glückwunsch auch für Eure tolle Leistung!

Bei den Herren wurde es spannend wie selten. Roy Velthuis lag nach 2 Runden 8 Schläge vor Alexander Pfeiler, dem bis dahin amtierenden Clubmeister. Eigentlich waren sich viele sicher, dass das Spiel gespielt ist und Roy sich den Vorsprung nicht mehr nehmen ließ. Alexander startete aber eine Aufholjagd und lag nach 15 Loch in der dritten Runde auf einmal nur noch 3 Schläge zurück, die er dann an der 16-18 Roy auch noch abnahm.

So ging es ins Stechen im Sudden-Death auf die 16-18.

Die Beiden schenkten sich nichts und spielten die 16 und 17 gleich. Die Entscheidung fiel dann erst auf Bahn 18, auf der Roy ein Par und Alexander ein Bogey spielte. Somit ist Roy Velthuis Clubmeister 2019! Herzlichen Glückwunsch an Roy, Alexander und Luc (3.) und vielen Dank für den tollen Sport und die packende Stimmung, die Ihr uns geboten habt!

Vielen Dank auch an die um die 100 Zuschauer, die zur dritten Runde inkl. Stechen gekommen sind!

Vielen Dank auch an an das Team von Gut Berge TV, die eine Deutschland-Premiere gewagt haben und ganz toll die dritte Runde der Herren live übertragen haben.